Schreibblockade ade - besser texten im Ehrenamt

Einigen mag das Formulieren leicht von der Hand gehen, egal ob es sich um den Presseartikel zur Mitgliederversammlung, eine Veranstaltungsankündigung oder einen Text auf der Vereinsinternet- oder Facebook Seite handelt. Anderen raucht der Kopf, weil Sie sich an einzelnen Zeilen festbeißen, die Sätze sich verschachteln und am Ende wieder ein wichtiges Detail vergessen wird.

Im Workshop "Schreibblockade ade! Besser texten im Ehrenamt" bekommen Interessierte von Referentin Indra Zahner neben knackigen Überschriften konkrete Formulierungshilfen sowie Checklisten für ihre Pressetexte. Texte können gerne mitgebracht oder vorab eingesandt werden. An konkreten Beispielen werden dann gemeinsam Verbesserungen erarbeitet.

Indra Zahner ist Diplom-Betriebswirtin (FH) und Expertin für Content-Marketing. Sie informiert unter anderem rund um die Themen Strategie und Content-Erstellung in sozialen Netzwerken. Sie ist selber auch in mehreren Vereinen ehrenamtlich engagiert.

Der Workshop findet am 19. September 2020, von 10.00- ca.13.30 Uhr in der VHS in Osterode, Neustädter Tor 1-3 statt.
Da der Workshop von der Klosterkammer Hannover über das Programm "ehrenWERT" gefördert wird, ist die Teilnahme kostenfrei - aber niemals umsonst!

Hier gibt es alle Informationen.

Sollte aus Corona-Gründen kein Präsenzkurs möglich sein, wird eine Videokonferenz an zwei Abenden ersatzweise durchgeführt. Termine sind in dem Fall Montag, der 21. + 28. September 2020, von 18.30 – ca. 20.00 Uhr. Der Einladungslink geht den angemeldeten Teilnehmer*innen rechtzeitig per mail zu.

Anmeldung
Per Mail an faoha@paritaetischer.de oder telefonisch bei
Ute Dernedde
FreiwilligenAgentur OHA des Paritätischen
Tel. 05522 – 90 77 18

Quelle: Newsletter des FreiwilligenServer Niedersachsen.

 

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren