"Starke Marke" sagt der Fonds Soziokultur

Von Niedersachsen kann man lernen: Wie Soziokultur in einem so großen Flächenland zu einer bundesweit anerkannten starken Marke wird. Zwei Mal im Jahr ruft der Fonds Soziokultur als einer von sechs Bundesförderfonds den „Wettbewerb um die besten Projektideen“ aus. Zwei Mal im Jahr erhält er aus Niedersachsen qualitativ ausgesprochen hochwertige Anträge aus ländlichen Räumen, aus der Stadt, aus Regionen, ja sogar als grenzüberschreitende Aktivität in der Förderung „Jonge Kunst“. Statistisch bewegt sich Niedersachsen in der Antragstellung im Mittelfeld unter den jährlich 700-800 Anträgen. In der Bewilligung jedoch liegt es regelmäßig unter den ersten drei, führte in der Zeit 2011-2018 mit rd. 22 % die Förderquote bundesweit sogar an! Die Beratungen des Landesverbands Soziokultur Niedersachsen haben hieran einen substantiellen Anteil und bringen nicht nur vorbildliche Projektarbeit nach vorn, sondern auch zusätzliche Bundesfördermittel ins Land.

Mechthild Eickhoff, Fonds Soziokultur

Logo: Fonds Soziokultur

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren