Regionen

News

Ein Erfolgsmodell in Niedersachsen - kostenfreie Beratung für Kulturträger aller Sparten

Jörg Bachmann ist mit Kultur im Esel in Einbeck seit vielen Jahren ein wertgeschätztes Mitglied des Landesverbandes Soziokultur Niedersachsen und ebenfalls ein wichtiges Mitglied unseres Beirats. Nun hat er für sein Engagement bei Kultur im Esel das Bundesverdienstkreuz erhalten.

„Netz aus Lügen – Die globale Macht von Desinformation“ ist ein Podcast der Bundeszentrale für politische Bildung. Im Podcast geht es um die Auswirkungen von Falschinformationen für demokratische Gesellschaften.

weitere News

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

weitere Termine

Berater*innen

Regionalberatung Nord

Dieter Hinrichs

Kontakt

c/o theater/hof 19
Bahnhofstraße 19
26122 Oldenburg

Telefon: 0441 24 89 39 3

E-Mail:

Regionalberatung Nord/Ost

Wiebke Dalhoff

Kontakt

c/o CD Kaserne
Hannoversche Straße 30b
29221 Celle

Telefon: 05 11. 59 09 04-66
E-Mail:

Regionalberatung Hannover

Ingrid Wagemann

Kontakt

Lister Meile 27
30161 Hannover

Telefon: 05 11. 59 09 04-66
Fax: 05 11. 59 09 04-40
E-Mail:

Regionalberatung West

Klaus Terbrack

Kontakt

c/o Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Telefon: 0152 08 96 52 69
E-Mail:

Regionalberatung Süd/Ost

Christiane Mielke

Kontakt

c/o Brunsviga
Karlstraße 35
38106 Braunschweig

Telefon: 0531 23 80 40
E-Mail:

Jobs

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e.V. (LKJ) sucht eine*n Bildungsreferent*in (m/w/d) für die Servicestelle Berufsorientierung zum 01. April 2022 oder früher (Frist: 18.12.2021).

Zum 01.03.2022 sucht das kreativ:LABOR der Kulturetage eine*n Möglichmacher*in (befristet auf 2 Jahre, spätere Übernahme möglich) (Bewerbungsfrist: 31.12.21).

Zum 01.02.2022 ist die unbefristete Stelle der Geschäftsführung (m/w) beim Kulturkreis Gronau mit 15 Wochenstunden zu besetzen. Eine Ausweitung der Wochenstunden steht in Aussicht (Frist: 31.12.2021).

weitere Jobs

Angebote

Niedersachsen schreibt für 2022 einmalig vier Jahresstipendien im Bereich der Bildenden Kunst aus. In den vergangenen Jahren waren es jeweils drei. Diese Förderung soll freiberuflichen Künstlerinnen und Künstlern den finanziellen Spielraum verschaffen, ihren Fokus stärker auf die Kunst zu legen oder ein künstlerisches Vorhaben zu realisieren (Frist: 15.02.22).

Die zweite Förderrunde 2022 des Förderprogramms „It’s your Party-cipation“ des Deutschen Kinderhilfswerkes im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ ist gestartet! Bewerben Sie sich jetzt für kulturelle Bildungsprojekte mit Kindern und Jugendlichen im letzten Förderjahr von „Kultur macht stark“.

Das Ziel von Meet an Code ist es, die digitalen Fähigkeiten der europäischen Jugend zu verbessern. Die an Meet and Code teilnehmenden Non-Profit-Organisationen tragen maßgeblich dazu bei, diese Vision in die Realität umzusetzen. Teilnehmende Organisationen haben die Chance auf eines von fünf Preisgeldern (Bewerungsfrist: 15.12.2021).

weitere Angebote

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren