News

Die Frage nach dem Ich - Was macht uns aus und einzigartig? Über diese Frage diskutiert das Theaterpädagogische Zentrum Hildesheim (TPZ) in seinem Projekt „Ich bin ich. Wirklich?“ Am 4. September feiert es mit einem Theaterstück Premiere unter freiem Himmel.

Das Theaterpädagogische Zentrum Hildesheim (TPZ) bietet vom 30. September bis zum 2. Oktober einen kostenlosen Theater-Workshop mit Übernachtung in der Kulturherberge Wernershöhe an.

Die Stadt Einbeck feiert sein Kulturerbe - ob Fachwerk oder Blaudruckhandwerk. Die Einwohner*innen aus Einbeck möchten so die Wertschätzung erhöhen und aufzeigen, dass man diese Verantwortung zum Erhalt nur gemeinsam tragen kann. Auf eine etwas andere Art haben Beteiligte rund um den Verein der Konzert-& Kulturfreunde Einbeck, als Trägerverein des Blaudruck-Jahres, bei Deutschlands erster FachwerkModeschau und regional erstem Blaudruck-Catwalk gezeigt, dass die Aufmerksamkeit auch auf hübsche Weise geweckt werden kann.

Das Theaterpädagogische Zentrum Hildesheim (TPZ) lädt im Sommer zu zwei Lesungen ein. Unter dem Motto „Ich bin ich. Wirklich?“ haben sich unterschiedliche Generationen mit eigenen und fremden Erwartungen auseinandergesetzt. Die gesammelten Geschichten werden am 12. Juli und 10. August präsentiert.

Das Theaterpädagogische Zentrum Hildesheim (TPZ) verschenkt 100 vierstündige Workshops an Schulen und Bildungseinrichtungen. Bis zum 15. Juni kann man sich auf der Website des TPZ für die Workshops bewerben - solange der Vorrat reicht.

Das Gründungmitglied Michael Heinze des „Vereins zur Gründung eines Kommmunikationszentrums in Braunschweig” von 1981 hat unter der Recherche seiner Mitglieder nach 40 Jahren einen Fotofilm produziert, der nun im Netz ist.

Das Theaterpädagogische Zentrum (TPZ) Hildesheim veranstaltet in den Osterferien kurzfristig zwei viertägige Theater-Ferienwochen für Kinder von sechs bis elf Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Theaterpädagogische Zentrum Hildesheim (TPZ) sucht Teilnehmende ab 14 Jahren für das digitale Tanzprojekt „Toolbox Tanz“. Am 26. Mai ist eine improvisierte Live-Performance im öffentlichen Raum geplant.

 

Dem erfolgreichen Umgang mit Krisen geht das TPZ Hildesheim seit November 2021 einmal pro Woche in seiner Schreibwerkstatt „Krisen? Hilfe!“ auf den Grund. Aus den Texten ist nun ein digitaler Erste-Hilfe-Kasten entstanden.

Jörg Bachmann ist mit Kultur im Esel in Einbeck seit vielen Jahren ein wertgeschätztes Mitglied des Landesverbandes Soziokultur Niedersachsen und ebenfalls ein wichtiges Mitglied unseres Beirats. Nun hat er für sein Engagement bei Kultur im Esel das Bundesverdienstkreuz erhalten.

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren