Willkommen bei der LAGS — Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur

Die LAGS ist die Interessenvertretung der niedersächsischen soziokulturellen Zentren und Vereine. Ihre Aufgabe ist es, die Rahmenbedingungen für kulturelle Vielfalt in Niedersachsen zu verbessern, Interessen zu bündeln, die Potenziale der Soziokultur öffentlich darzustellen und Position zu aktuellen kulturpolitischen Fragestellungen zu beziehen. Die LAGS berät (sozio-)kulturelle Einrichtungen und Akteure, organisiert Fortbildung, sorgt für Öffentlichkeit, initiiert mit Veröffentlichungen und Tagungen kulturpolitische Diskurse in Niedersachsen und vertritt die Belange der Soziokultur auf Landesebene. Sie öffnet den Blick für gesellschaftliche Herausforderungen und fragt nach den Chancen für kulturell geprägte Lösungen. Die LAGS  kooperiert mit anderen gesellschaftlichen Institutionen und Verbänden und arbeitet in - für die Themen der Soziokultur relevanten - Gremien mit. Die LAGS setzt sich für eine angemessene Förderung der Soziokultur ein und fördert Soziokultur.

Aktuelle Meldungen

: Forum Heersum Preisträger des Kulturpreis der Landeskirche 2019

Der mit 10.000 Euro dotierte Kulturpreis 2019 der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers geht an das Forum für Kunst und Kultur e.V. in Heersum. Herzlichen Glückwunsch …

weiterlesen ›

: Kulturverein Petersburg erhält Kulturpreis des Landschaftsverbands Osnabrück

Der Landschaftsverband Osnabrücker Land hat den Kulturpreis 2019 vergeben. Er geht in diesem Jahr an den Osnabrücker Kulturverein Petersburg. …

weiterlesen ›

Aktuelle Seminare

(Dienstag) 10:00 – 16:00 Uhr

Arbeitsgruppe Geschäftsführung (in Hannover)

Austausch für Geschäftsführer*innen in Kultureinrichtungen.

(Dienstag) 10:00 – 16:00 Uhr

Wie funktioniert das Rathaus? (in Hannover)

Ein Seminar für alle, die mit Verwaltung und Politik zu tun haben und erfolgreich agieren wollen.

(Donnerstag)

anzetteln die Tagung zu neuen Formaten in der Kulturellen Bildung Vol. 2

... große Formate, Formate für öffentliche Abende, aber auch kleine künstlerische Interventionsmethoden, Warming-Ups, Präsentationsmethoden wie neue Veranstaltungsformate überhaupt – eine ganze Bandbreite neuer Ideen also.

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›