Wir unterstützen Kulturschaffende aller Sparten mit Sprechstunden bei Fragen zur Existenzsicherung in der Corona-Krise.

Wir beraten kulturelle Einrichtungen und Akteure, organisieren Fortbildungen, sorgen für Öffentlichkeit und initiieren kulturpolitische Diskurse in Niedersachsen. Wir bündeln Interessen, stellen die Potenziale der Soziokultur öffentlich dar und beziehen Position zu aktuellen kulturpolitischen Fragestellungen. Wir vertreten die Belange der Soziokultur auf Landesebene.

News

Am Dienstag, den 15.09.2020, um 18 und 19 Uhr finden Ausstellungsrundgänge mit Gunther Gerlach im Kunstforum Oldenburg, statt.

Kik.kunst in kontakt hat Künstlerinnen und Künstler eingeladen, kreatov tätig zu werden um sich mit dem Thema Mensch, Natur und Zukunft auseinander zu setzen.

Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und die Bertelsmann Stiftung haben das neue „Populismusbarometer 2020“ veröffentlicht.

weitere News

Termine

»Occupy Kultur!« Jetzt anmelden für einjähriges Mentoringprogramm für neue Perspektiven im Kulturbereich durch die Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel.

Online-Seminar der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel zur Einführung in Methode, Technik und Anwendung.

weitere Termine

Jobs

Der Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. sucht zum 01.01.2021 eine*n Sachbearbeiter/in für Öffentlichkeitsarbeit (Teilzeit; 20 h/Woche, unbefristet). (Bewerbung bis 15.11.)

Musikland Niedersachsen sucht Unterstützung für den Bereich Koordination, Strategie und Entwicklung

Zum Aufbau der Sozialarbeit an Schulen sucht Stiftung JOB ab dem 1. Januar 2021 unbefristet eine:n oder zwei Sozialarbeiter:in oder Sozialpädagog:in (m/w/d)
(20-Std-Teilzeit oder 40-Std-Vollzeit) für den Dienstort Beelitz. (Bewerbung bis 6.09.)

weitere Jobs

Angebote

Ab sofort können Planungsmeldungen und Anträge zur Förderung von internationalen Jugend- oder Fachkräftebegegnungen im Bereich der Kulturellen Bildung im Jahr 2021 bei der BKJ eingereicht werden.

Die Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung stärkt das Themenfeld politische Medienkompetenz, indem sie ab dem 15. September 2020 erstmals Fördermittel für die Umsetzung von Aktivitäten in diesem Bereich zur Verfügung stellt.

weitere Angebote

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren