Unsere Aufgabe ist es, die Rahmenbedingungen für kulturelle Vielfalt in Niedersachsen zu verbessern. Wir unterstützen Kulturschaffende aller Sparten mit Beratung zu allen Fragen des Kulturmanagements. Auch zur Existenzsicherung in der Corona-Krise.

News

Angesichts der kritischen Preisentwicklungen an den Energiemärkten und den daraus resultierenden verheerenden Folgen für Verbraucher wurden einige staatliche Entlastungsmaßnahmen auf den Weg gebracht.

Seit dem 26. Oktober 2022 können Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber ihren Beschäftigten steuer- und abgabenfrei einen Betrag bis zu 3.000 Euro gewähren. Das sieht die sogenannte Inflationsausgleichsprämie vor, die die Bundesregierung auf den Weg gebracht hat und der Bundestag und Bundesrat zugestimmt haben.

Vereins- und Stiftungszentrum e.V. warnt: Vorsicht bei der Verwendung von Webfonts.

weitere News

Termine

"Kultur in ländlichen Räumen – Zukunftsvisionen und transformatorische Ansätze". Die Web-Talks der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V..

 

 

Dieses Seminar beschäftigt sich mit Zielsetzungen, strategischer und operativer Planung, sowie der Welt der Zahlen, als Hilfsmittel für die Darstellung von Prozessen.

weitere Termine

Jobs

Die Kulturfabrik Löseke in Hildesheim sucht zum 1.1.2023 Unterstützung in der Presse und Öffentlichkeitsarbeit mit 20h/Woche.

Bei der Stadt Hildesheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das bis zum 31.12.2028 befristete Projekt "Zukunftsregion Hannover-Hildesheim" eine Stelle im Regionalmanagement "Zukunftsregion Hannover-Hildesheim", hier: Kultur und Freizeit -Entgeltgruppe 11 TVöD- mit 29,25 Wochenstunden zu besetzen. Die Besetzung der Stelle steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Fördermittel durch die NBank.

Die nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis Ende Februar 2023, für den Standort Hannover eine:n Werkstudent:in (m/w/d) in der Veranstaltungsorganisation.

weitere Jobs

Angebote

Der Instrumentenfonds richtet sich insbesondere an Musiker:innen mit Lebensmittelpunkt in Niedersachsen, die ohne Instrument nach Deutschland kommen mussten und es benötigen, um hier ihrem Beruf nachgehen zu können (Frist: 13.12.22).

Zukunftspreis für Kulturpolitik geht in die nächste Runde (Bewerbungsfrist: 28.02.23).

EU-Kommission gibt deutschen GAP-Strategieplan frei – Erste Verfahren beginnen im Januar.

weitere Angebote

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren